lex-art.eu

WERNDL v. Lehenstein, Erhard

www.werndl-von-lehenstein.de

laeu - WERNDL - Vorfahren und Nachkommen - Linolschnitt
laeu- WERNDL - Familienzusammenhalt über Generationen
laeu - Werndl - Drei Kirchen in Eger

ERHARD WERNDL von Lehenstein
* 1932 in Eger (Cheb) Böhmen. 1946 Enteignung und Aussiedlung. Dann Malerlehre in Bitterfeld. 1951-1955 Studium an der HGB Leip- zig, Fachklasse Freie Grafik bei Frau Prof. Elisabeth Voigt, eine MeisterschÃülerin von Käthe Kollwitz, auch bei Wolfgang Mattheuer, Werner Tübke u.a. 1955 Verbindung zu Prof. Dr. Ernst Bloch (Prinzip Hoffnung). 1955-1957 Studium an der Uni Leipzig, philosophische Fakultät, Abt. Kunsterziehung mit Abschluss Staatsexamen. Nach Schulpraktikum 1960-1962 Studium an der Uni Berlin, philosophische Fakultät, Abt. Sonderschulpädagogik, Staatsexamen-Abschluss. Danach 35 Jahre lang Gehörlosen- und Fachlehre für Kunsterziehung an der Gehörlosen- schule und Volkshochschule in Leipzig. Werndl schuf mit seinen gehörlosen Schülern auch große Wandbilder (ca. 30 qm). Ab 1992 freischaffender Maler und Grafiker. Medaille für künstlerisches Volksschaffen, Pestalozzi-Medaillen in Bronze, Silber und Gold. Mitglied: seit 2011 im Bund Bildender Künstler Leipzig. Member im Meisterkreis Schloss Reinharz, Teilnehmer am Champion- Turnier
MEISTER BILDENDER KÜNSTE 2015.
Auszeichnungen: 2. Platz beim 11. Offenen Kunstpreis der Jean-Gebser- Akademie 2007; Bronzemedaille beim 12. OKP 2009.
Ausstellungen: im In- und Ausland: z.B. 2005 in Venedig, 2006 in Wien, Cheb/Tschechien, München, Trier Würzburg, Augsburg; u.a.m.
in Sammlungen: u.a. in Belgien und Los Angeles/USA.
Mitglied: seit 1990 im AEK (Arbeitskreis Egerländer Kulturschaffender e.V.), seit 2004 in der S.E.C. (Soc. Europénne de Culture - Gesellschaft für europäische Kultur) mit Sitz in Venedig/Italien, seit 2007 in der DGEK (Deutsche Gesellschaft für Europäische Kultur).Literatur: Kürschners Handbuch der Bildenden Künstler, 2007, Bd. 2, S. 1149 ff; Autor zahlr. genealogischer Publikationen.
 

WERNDL - Schlossgut Lehenstein
WERNDL - Kaiserburg in Eger WERNDL - Marktplatz mit Stöckl in Eger

ISSN 2364-7566 Copyright 2015 by www.fi-bk.de