lex-art.eu

WEBER, Raija

www.raija weber

laeu-Weber 1 Laeu-Weber 2 laeu-Weber 3

RAIJA WEBER 
*1952 in Jyväskylä/Finnland. Studium der Kunstgeschichte in Berlin. Als Autodidaktin arbeitet sie mit verschiedenen Techniken wie Gou- ache, Tusche, Pastellkreide und Ölfarbe. Sie bemalt Kleinfiguren und Reliefs und fertigt Scherenschnitte an. Ihre ausdruckstarken Bilder werden beherrscht von biblischen und mythologischen Themen, die aus dem Blick der Künstlerin in einem ganz neuen Licht erscheinen. Die Kunst Raija Webers hat etwas Visionäres. Sie zeigt gleichsam die andere, die verklärte und göttliche Seite der Dinge.
Sie verweist auf einen unmittelbaren Zugang zum Numinosen, zur Ebene religiöser Erfahrung, der die Sinne des Bildbetrachters schärft für die Wahrnehmung der Präsenz des Göttlichen in der Schöpfung und sie zeigt den weiblichen Aspekt in der Gottheit, in dem sich die Menschwerdung Gottes begründet und sich offenbart. Raija Webers Bilder evozieren im Betrachter Gedanken an längst vergessene Märchen, an phantastische Bildwelten und mythologische Fabelwesen.
Ausstellungen: u.a. in Berlin, Baden-Baden, Regensburg, Engelberg/CH, Konstanz, Düsseldorf, Rottach-Egern, Mannheim; Modena /I; Meisterschwanden/CH
Literatur: Artprofil Feb.-März 1999; Dokumenta Artis 2004 und 2008.

  ISSN 2364 - 7566  Copyright 2015 by www.fi-bk.de
 

Anzeige

Logo Internetkunstkaufhaus negativ