lex-art.eu

SCHMIDT, Roland

www.

laeu-Schmidt,R-Familie laeu-Schmiedt,R-to be a man laeu-Schmiidt,R-Stargate

Roland SCHMIDT
geboren am 18.09.1972 in Köln.
1989 - 1993 Künstlerische Ausbildung bei dem Kölner Künstler Robert Pinsdorf in den Bereichen Akt- zeichnung, Aktmalerei und Landschaftsmalerei. 1992 - 1993 Zwei Semester Kunststudium an der Kunsthochschule Bremen. 1993 - 2009 Freie künstlerische Tätigkeit in den Bereichen Landschaftsmalerei, Aktmalerei und „ Seelenmalerei “. 2000 Entwicklung von „ Drehbil- dern “.Es handelt sich um Bilder die in alle vier Richtungen drehbar sind. Der Anspruch ist es in jede der vier Richtungen individuell unterschiedliche Bilder zu schaffen, welche innerhalb eines Bildes miteinander verschmolzen sind. 1993 - 2009 Mehrere Einzelaus- stellungen sowie die Teilnahme an verschiedenen Gruppenausstellungen. 1998 - 2000 Ausbildung zum Schreiner und anschließende Berufstätigkeit. 2002 - 2006 Studium der Innenarchitektur an der FH Kaiserslautern. 2006 - Heute Freischaffende Tätigkeit als Innenar- chitekt und Künstler. 2010 Entwicklung der im oberen Text beschriebenen rhythmisch abstrakten Malerei. 2011 "Zeitreise" Ausstellung im Rahmen des SION Lofts in Köln.
Statement des Künstlers:
Basierend auf der Auffassung, dass sich die Zukunft aus der Gegenwart ergibt, versuche ich mit meiner persönlichen Wahrnehmung so weit wie möglich im Augenblick zu sein. In meiner Malerei versuche ich die Instabilität des aktuellen Augenblicks in eine optisch wahrnehmbare Form zu verwandeln. Dabei hilft mir die Musik als Weg in eine intensive Erfahrung des erlebten Augenblicks für die Struktur meiner Malerei. Der Pinsel tanzt im Augenblick und kann dadurch selbst die grausamsten Ereignisse des Weltgeschehens in die Vibration des Lebens integrieren und in Form und Farbe verwandeln. So wird es möglich Schlechtes in Gutes, Fernes in Nahes, Unmögliches in Mögliches zu verwandeln.

  ISSN 2364 - 7566  Copyright 2015 by www.fi-bk.de