lex-art.eu

KREBS, Detlef

www.

cache_2414348714 Laeu-Krebs-2 cache_2437943282

KREBS, Detlef
* 1956 in Düsseldorf. 1977-1980 Studium für Kunst und Design an den Fachhochschulen Köln und Düsseldorf. Stipendien nach London, Paris und New York. Freischaffender Künstler seit 1995. Bildhauer-Objektemacher-Kunstdesigner. Mitglied im Kunstkreis der Europäi- schen Kultur Stiftung Berlin.
Werke in privatem und öffentlichem Besitz im In- und Ausland: Japan, Großbritannien, Portugal, USA, Frankreich, Ukraine, Spanien, Kroatien, Türkei, Griechenland und Kanada.
Werke in öffentlichem Raum: Düsseldorf: im Flughafen. Pauluskirche, Rathaus, Dresdner Bank, Arabella Hotel, InterCityHotel, Commerz- bank, Stadt-Sparkasse, Messe, Arcor AG&Co.KG., Ogilvy &Mather, Awista Einzelhandeslverband, Wall AG, St.Elisabeth Schule, Rhein- bahn, Clemens Kleine, Stadtwerke, Sparda Bank, IDR AG, Landwirtschaftliche Rentenbank Frankfurt.
Arbeiten in Sammlungen: u.a. im Kunst-Museums Nörvenich; The Museum of European Art, Clarencet, New York (USA); Stadt Düssel- dorf; The European Art Foundation, Berlin.
Ausstellungen: u.a. 1981 in Düsseldorf; 1990 Düsseldorf; 1991 Düsseldorf; 1993 Düsseldorf; 1994 Frankfurt; Galerie Marco Edition, Bonn-Paris-New York, seit 1998; Atelier S. Büschgens 1999 Neuss; 2005 Düsseldorf; 2006 Düsseldorf.
Beteiligungen: Kunstpalast Jahresausstellung Düsseldorf; seit 2000 New York; seit 2007 London.
Besondere Arbeiten: Abbildung der Arbeit „Freundschaft“ im Schulbuch „Abenteuer Mensch“, Cornelsen-Verlag; außerdem in „Praktisch Philosophieren“; 2000 Mitarbeit am internationalen Projekt „Koloss von Rhodos“ zur Rekonstruktion des antiken Leuchtturms in Griechen- land; „Am Ende steht der Anfang“ Kunstprojekt für Terroropfer.
Literatur: 2005 Kürschners Handbuch der Bildenden Künstler Deutschland-Österreich-Schweiz.

  ISSN 2364 - 7566  Copyright 2015 by www.fi-bk.de