lex-art.eu

KRATSCH, Joachim

www.

Kratsch-Der pflichtvergessene Engel Kratsch-Ende der Vorstellung Kratsch-Späte Bergwanderung

JOACHIM KRATSCH
*
1937 in Zwickau. 1957-59 Mal- und Zeichenschule Zwickau. 1959-64 Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig, Diplom. 1978-2002 Lehrauftrag an der Universität Leipzig, Lehrer im Hochschuldienst - Fachbereich Kunsterziehung. Studienreisen: Rumänien, Bulgarien, Venedig. Mitglied: Bund Bildender Künstler.
Auszeichnungen: 1971 Bronzemedaille der Internationalen Buchkunst Ausstellung Leipzig; 1972 3. Preis Illustrationswettbewerb zur VII. Kunstausstellung der DDR.

Öffentliche Ankäufe: Kupferstichkabinett Dresden, Staatliche Galerie Moritzburg Halle/Saale, Museum der bildenden Künste Leipzig, Galerie Junge Kunst Frankfurt/Oder, Gemäldegalerie Neue Meister Dresden.
Ausstellungen: Einzelausstellungen: u.a. 1970 Museum der bildenden Künste Leipzig; 1973 Wort und Werk Leipzig; 1976 Galerie am Boulevard Rostock, 1977 Klubgalerie Magdeburg; 1979 Kunst der Zeit Leipzig; 1980 Haus der Kultur Neubrandenburg; 1985 Galerie im Hörsaalbau Universität Leipzig; 1997 Art-Kapella Schkeuditz. Beteiligungen: 1965-85 Kunstausstellungen des Bezirkes Leipzig; 1967/68, 1987/88 Kunstausstellungen der DDR in Dresden; Ausstellungen Leipziger Künstler in Moskau, Prag, Lyon, Kiew.
Literatur: H.U.Lehmann, Zeichnungen in der Kunst der DDR, Dresden 1974; G.Meißner, Leipziger Künstler der Gegenwart, 1977; G. Meißner, Katalog J.Kratsch, Ausstellung Art-Kapella, Schkeuditz, 1997; weitere Ausstellungskataloge.

  ISSN 2364 - 7566  Copyright 2015 by www.fi-bk.de