lex-art.eu

HORLEMANN, Angie

www.

Angie_Horlemann_057236_02.b 2011_12_14_bild16 2011_12_14_bild14

Angie Horlemann 
* 1955 in Otterbach / Rheinland-Pfalz. Seit 1986 freischaffende, künstlerische Tätigkeit in Deutschland und der Schweiz. 1994 bis 1997 Studien an der Europäische Kunstakademie Trier. Malerei und freie Gestaltung bei Claude Mancini, Trier / Paris. Seit 2002 Lehrauftrag an der Universität Kaiserslautern. 2004 und 2005 Kurse Akademie Schloß Rotenfels. Seit 1997 Mitglied im BBK Rheinland-Pfalz.
Auszeichnungen: 1. Preis Forschungs-Institut Bildender Künste, Nürnberg 1998; 2. Preis "Grenzen überwinden - Horizonte öffnen", Schönenberg 1999
Ausstellungen seit 1986 u.a.: Ölmühle Melchnau / CH; Kahnweilerhaus Rockenhausen; Landeszentrale LPR, Ludwigshafen; Galerie Kultur- raum, Speyer; Galerie der Universität, Kaiserslautern; Galerie Götz, Stuttgart; Galerie Im Gericht, Berlin; Stadtbibliothek Weinheim; "Install" KV Bad Kreuznach; Rathaus Pont-à-Mousson / F; Galerie Im Luisenhof, Bochum; Ziegeleimuseum, Jockgrim; Galerie Alba, San José / Costa Rica; Galerie Chiaroscuro, Santa Fé / USA; BBK Galerie, Mainz; Galerie Sportmühle, Dirmstein; Galerie Dikmayer, Berlin.
Performance: "Spuren eines Tanzes" in der Galerie "Im Gericht" in Berlin und in der Église Romane de Mont-St-Martin in Longwy/F Sept. 2000; Tanzplattenperformance Universität Kaiserslautern 2001 und Conservatoire de Musique, Thionville, 2001
Projekte: Internationales Mail-Art Projekt "Happy Birthday Johannes" 600 Jahre Gutenberg, Mainz 2000 (Kat.); 40 mal 40x40 Kunstverein Trier / Kahnweilerhaus, Rockenhausen, 2001; Kunst am Bau, Feuerwache, Dez. 2005
Messebeteiligung: 1997 und 1999 in Pirmasens; Zeitgleich - Die Rückseite des Mondes - BBK-Projekt Okt. / Nov. 2007
Literatur: Ktschr. "Kunst Aktuell" 11/97 afv -Nürnberg; "Unispectrum" 11/2000 Presse. Univ. Kaiserslautern; "Querschnitt" - Dokumentation, Galerie in der Univ. Kaiserslautern 12/2000 (Katalog).
Öffentliche Ankäufe: FI-BK Nürnberg; Museum Pachen Rockenhausen; Stadt Pirmasens; Land Rheinland-Pfalz; Feuerw. Kaiserslautern.

  ISSN 2364 - 7566  Copyright 2015 by www.fi-bk.de