lex-art.eu

HILLEBRAND, Rainer

www.

laeu-Hillebrand-am Ufer1 laeu-Hillebrand-Burg Gemen laeu-Hillebrand-zwei Brücken

Rainer Hillebrand
Geboren 1946 in Essen. International führt er für seine Kunstwerke das Pseudonym Pat Harrison. Man sagt über ihn er sei mit dem Duft von Farbe aufgewachsen. Er hat bei dem Landschaftsmaler Jochen Daerr gelernt und in Aachen und London studiert; Abschlüsse als Diplomingenieur, verliehen von der RWTH Aachen und Diplomabschluss D.I.C.vom Imperial College London. Neben seinem Beruf hat er weiterhin die Malerei autodidaktisch erfolgreich erlernt.
Naturalistische Gemälde befinden sich inzwischen in Sammlungen verschiedener Länder. Er hat von Herdin Radtke gelernt und sich sein künstlerisches Wissen, auch über die ‘Alten Meister’, beim Studium vieler Büchern angelesen. Eines seiner Gemälde befindet sich in Dauerausstellung im Havering Museum London. Unter seinem Psyeudonym Pat Harrison wurde ihm die Auszeichnung der Jury der Devon Art Society verliehen. Seine Studienreisen führten ihn ins Salzburger Land und nach Sussex in England, nach Cornwall und Devon. Jährlich absolviert er zwei Ausstellungen In Torquay England.
Mitgliedschaften: Devon Art Society, England und Vorsitzender im Kunstkreis NAROMA.
Ausstellungen ab: 2012 KunstMarkt, Hilden; Wasserschloss Wittringen. 2013 Einzelausst. Wallberg Essen Philharmonie; VHS Gelsenkirchen; Kulturfenster, Essen; Galerie Lebende Kunst, Hattingen. 2014 Haus Vonderort Oberhausen; Galerie Asbeck; Rebenhof Baden-Baden;
ArtSurprice, Boesener Witten; Bücherei Langendreer; Kulturkaufhaus RUHR, Recklinghausen. 2015 Haus der Technik Essen; Open Arts Dortmund; Museum Haus Martfeld, Schwelm.
 

  ISSN 2364 - 7566  Copyright 2015 by www.fi-bk.de