lex-art.eu

HEINZLER, Franz Xaver

www.

Heinzler Blühender Baum Heinzler Blaues Land II Heinzler Beziehung zu dritt

FRANZ X. HEINZLER
1931 Geboren in Riedlingen. Ausbildung zum Restaurator. Mal- und Zeichenunterricht bei Prof. Alfred Sohn-Rethel und Prof. André Ficus, Mitarbeit mit Malern der Hölzel-Schule. Seit 1972 freischaffender Maler und Restaurator.1998 6. Offener Kunstpreis des Forschungs- Institutes Bildender Künste Nürnberg. 2000 1. Preisträger beim 7. Offenen Kunstpreis für zweidimensionale Originale, Verleihung des Phönix in Bad Schmiedeberg. 2001 ‘Summa Cum Laude’ beim 8. Offenen Kunstpreis. 2005 1. Preisträger beim OKP - Offener Kunst- preis der Jean Gebser Akademie. 2007 2. Preisträger des internationalen Offenen Kunstpreises für zweidimensionaler Originale in Leipzig. 2008 Silbermedaille beim 11. Offener Kunstpreis und Wertung ‘Magna Cum Laude’, mit Ehrenpreis 12 seitiger webKatalog: http://www.lex-art-webkat.de/Heinzler_webkat.pdf

Statement:
Die expressiven Werke von F.X. Heinzler bezeugen einen interessanten und entwicklungsstarken Umgang mit Form, Far- be und Bildkompositionen. Intensive Farbigkeit, eine kraftvolle Strichführung und die Vereinfachung der Formen steigern seine male- rische Umsetzung. Er überwindet die perspektivische Gesetzmäßigkeit und den tradierten Umgang mit Form und Farben.
Landschaften werden überdehnt, zugespitzt, aufgesplittet, zerlegt, gespalten und verformt. Es ist ihm gegeben, sein innerstes Seelen- leben zu ergreifen und durch visionär wirkende Kräfte nach außen zu transportieren.

  ISSN 2364 - 7566  Copyright 2015 by www.fi-bk.de