lex-art.eu

FORCHNER, Ulrich

www.

forchner_kopf2 forchner_kopf1

ULRICH  FORCHNER
geb. 1949 in Tauchlitz/Elster. 1970-1975 Studium an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig, Fachrichtung Buchgestaltung bei Prof. Schiller, Prof. Kapr, Frau Korger, Fritz Fröhlich, danach angewandte Grafik bei Prof. Wagner. Seit 1975 freischaffend in Leipzig tätig (Illustrationen, Plakat, Poster, Cartoon, Verpackung, Mailart, Druckgrafik...) Neben eigenen Ausstellungen Beteiligung an zahlreichen Aus- stellungen im In- und Ausland.
Auszeichnungen: 1980 ‘Silberner Hut’ 2. Preis der Weltcartoonale Knokke-Heist, Belgien. 1985 ‘Goldene Plakette’ 1. Preis des Anti-War SAlon in Kragujewac, Jugoslawien. 1988 ‘Bronzener Satyr’ 3. Preis des Satiricums Greiz. 1988 Wechsel nach München, Schliersee und Neuhaus. Seit 1993 Atelier in Leipzig.
Studienreisen:
u.a. Usbekistan, Bulgarien, Belgien, Dänemark, Frankreich, Spanien, Marokko, Kuba, Istanbul, London, Schweiz, Ex-Jugos- lawien, Ungarn, Polen, Tschechien, Ägypten, Jordanien, Syrien
Sammlungen: Museum für Karikatur und Grafik, Hannover, Kupferstichkabinett, Greiz, Art Director`s Club, New York; Karikaturmuseum, Basel, Plakatsammlung in Lahti, Jerusalem und Zürich u.a. Privatsammlungen
Veröffentlichungen in eine Auswahl: 
Eulenspiegelverlag, Berlin; Edition Peters, Leipzig, ‘Liederliches Leipzig’, Bernd - Lutz Lange; Das Magazin, Berlin; Verlag Droemer Knaur, München;‘Freiräume und Wahnsinn’ Forchner/Müller; Süddeutsche Zeitung, Magazin Esquire, Leipziger Volkszeitung; Das Wertpapier, Düsseldorf; Nebelspalter, Schweiz; Bild, Bild am Sonntag, HH; Der Spiegel, HH; Focus, Mün- chen; Deutsche Condor-Film, München; ZDF, Mitteldeutscher Rundfunk, Leipzig/Halle; Messe - Leipzig;

  ISSN 2364 - 7566  Copyright 2015 by www.fi-bk.de