lex-art.eu

BLANK-HASSELWANDER, Ellen

 

Suche nach der Chiffre des Gewesenen
Spiel der Gedanken Unberührter Ort

ELLEN BLANK-HASSELWANDER
1961-63 Studium an der Akademie Paris bei Prof. Hipser und Gisevius. 1963-68 Kunstschule Düsseldorf, Studium der Malerei bei Jo Strahn, freie und angewandte Grafik. 1969-99 Kunsterzieherin an der Erzbischöflichen Marienschule, Gymnasium Leverkusen-Opladen.

Mitglied: der Bergischen Kunstgenossenschaft e.V., BKG Wuppertal. 1981-94 Mitglied der Gruppe 16, Galerie am Brunnen, Bergisch Gladbach, Bensberg. Seit 1988 Mitglied des Arbeitskreises der Künstler e.V., AdK Bergisch Gladbach.

Ausstellungen: seit 1966 Einzelausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen: Kunstpalast Düsseldorf; Museum für Kunst und Kultur- geschichte Dortmund; Von der Heydt-Museum, KH Barmen, Wuppertal; Museum Bottrop; KV Schwelm; Klingenmuseum Solingen; Museum Bensberg; Kulturzentrum Bürgerhaus Leichlingen; Künstlerhaus Hilden; KV Wesseling; Franziskaner-Pfarrkirche St. Matthias, Euskirchen; Stadthalle Weilburg; Kreishaus Bergisch Gladbach; Villa Streccius; Städtische Galerie Landau; Schloss Drachenburg, Königswinter; Kapelle des Marianums, Leverkusen; Stadthalle Memmingen; Rathaus Schöneberg, Berlin; Gürzenich, Köln; Konrad- Adenauer-Haus, Bonn; Galerie am Brunnen, Bergisch Gladbach; Konzilgebäude Konstanz; Ministerium für Bundes- u. Europaange- legenheiten NRW, Bonn; Pfarrkirche St. Johannes Baptist, Leichlingen; Museum Haus Beda, Bitburg; Theater u. Konzerthaus, Solingen; Bürgerhaus Bergischer Löwe, Berg. Gladbach; KV Schleswig; Theater Meißen; Museum Baden, Solingen; Studio der BKG, KH Barmen, Wuppertal; Rathaus Bensberg; Kloster der Benediktinerinnen, Köln; Galerie im Glaselefanten, Maximilianpark Hamm; Maternushaus, Künstler-Union-Köln; Cuprum Museum, Legnica; Schlossmuseum, Bolkow; Regionalmuseum Chojnow; Archäolog.-Hist. Museum im Fürstl.-Glogauischen Schloss, Glogow; Stadtmuseum Wroclaw/Polen; Paris, Strasbourg, Marty-le-Roi/Frankreich; Montreux, Luzern, Zürich; Henley-on-Thames/England und Wien, München, Monte Carlo, Nürnberg, Saarbrücken, Ennepetal, Herne, Coesfeld, Mannheim, Hermannsburg; Kunstverein Soest; Kulturhaus Zanders, Bergisch Gladbach; Stadthaus Wuppertal; Städtischen Galerie Kosice/Slowakei.
Digitale Literatur: BLANK_HASSELWANDER webkat
 

ISSN 2364-7566 Copyright 2015 by www.fi-bk.de