lex-art.eu

BACH, Elvira

www.

laeu- Bach -first_berlin laeu- Bach-aniko
laeu- Bach -marquee

Elvira Bach
*1951 Neuenhain/Taunus.Von 1967 bis 1970 besucht Elvira Bach die Staatliche Glasfachschule Hadamar. 1972 zieht sie nach Berlin und studiert dort bis 1979 an der Hochschule der Künste Malerei bei Hann Trier. Gleichzeitig ist sie Requisiteuse an der Schaubühne am Halleschen Ufer.1982 erhält sie ein Stipendium von der Universitad Nacionale Pedro Enrigues Urenas als 'Artist in Residence' in Santo Domingo, Domenikanische Republik. Im gleichen Jahr wird sie als Teilnehmerin zur documenta VII eingeladen.
Ausstellungen ab 1979 u.a.: Düsseldorf, London, Paris, Musikhalle Berlin, Augustinermuseum Freiburg, Genf, Los Angeles, Venedig, New York, u.a.m.  Kunsthalle Badan-Baden; Hamburger Kunsthalle, Guggenheim Museum, Haus der Kunst, München; Kunstmuseum Düssel- dorf, 
Literatur; Kbd. Neue Malerei aus Deutschland, 1981; Kbd, Elvira Bach, Prestel Vlg. 1989, weitere im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek 

  ISSN 2364 - 7566  Copyright 2015 by www.fi-bk.de