lex-art.eu

AHRENS, Peter

www.

Ahrens-Eine uralte Geschichte (Adam und Eva) Ahrens-Wir grüßen dich, du Morgenröte Ahrens-Meditation
Ahrens-Destruktion

PETER AHRENS 
 * 1945 in Thale. Seine Kindheit und Jugend verbrachte er in Neinstedt, einem kleinen Dorf nahe Quedlinburg, am Rande des Ostharzes. Nach der Schulzeit studierte er am Institut für Lehrerbildung Quedlinburg und an der Pädagogischen Hochschule Potsdam. Nach einem Zusatzstudium promovierte er 1981 zum Dr. phil. und ging dann für fünf Jahre ins Ausland. Hier war er vor allem an den Ökonomischen Hochschulen Prag und Bratislava als Dozent tätig. Nach seiner Rückkehr arbeitete Ahrens am Institut für Lehrer- bildung Quedlinburg und nach der Wiedervereinigung Deutschlands an der BBS Halberstadt. Seit dem Jahr 2000 lebt und arbeitet er als freischaffender Künstler in Neinstedt.

Auszeichnungen: 1. Platz beim IX. Offenen Kunstpreis 2003/04; 2. Platz beim 10. OKP 2005; Silbermedaille beim 12. OKP der Jean- Gebser-Akademie 2009.
Ausstellungen: verschiedene Gruppen- und Einzelausstellungen u.a. in: Thale, Quedlinburg, Ballenstedt, Bad Suderode, Halle, Leipzig, Glauchau, Saarbrüken, Baden-Baden, Konstanz, Straßburg (Frankr.) Glinde b. Hamburg, Friedrichshafen (Bodensee) u.a.; 
Publikationen: Über Werk und Künstler: Katalog Peter Ahrens, Arbeiten von 1996-2003; Meisterwerke - Künstler unserer Zeit, Kunst- kalender 2004; Dokumenta artis 2004, Jean-Gebser-Akademie, Bitburg; Künstlerkompendium, Jean-Gebser-Akademie, Bitburg 2004; Dokumenta artis, 2006; Meisterwerke - Künstler unserer Zeit, Künstlerjahrbuch, Bad Schmiedeberg 2006, 2007
.
Digitale Literatur: AHRENS - DYNAMISCHE STRUKTUREN webkat
 

  ISSN 2364 - 7566  Copyright 2015 by www.fi-bk.de